Home » Unsere Schule

Unsere Schule

Die Klassen der Grundschule Bliedersdorf-Nottensdorf (kurz: “BliNo”) sind auf die beiden Standorte Bliedersdorf und Nottensdorf verteilt. In Jahrgängen in denen nur eine Klasse gebildet werden kann,  werden die Kinder im Wechsel in Nottensdorf, bzw. Bliedersdorf eingeschult. Dadurch ist an jedem Standort eine Altersmischung aus “Großen” und “Kleinen” sichergestellt, so dass die Kinder voneinander lernen können. Etwa die Hälfte der Schüler ist auf den Bus angewiesen, um an ihren Schulstandort zu gelangen. Zu ihnen zählen auch die Kinder aus Postmoor und Schragenberg, die ebenfalls zu unserem Einzugsbereich gehören.

An beiden Standorten befinden sich die alten Dorfschulgebäude im Ortskern. Es stehen jeweils drei Klassenräume zur Verfügung. In Nottensdorf gibt es zudem noch einen Mehrzweckraum mit angrenzender kleiner Küche der für die Betreuung und die Differenzierung genutzt wird. In Bliedersdorf gibt es einen unterteilbaren Mehrzweckraum, der als Materiallager, Kopierraum, für Halbgruppenunterricht, Differenzierung und das Mittagessen, sowie auch für Versammlungen von Schulvorstand, Gesamtkonferenz, Schulverein, Schulelternrat,… genutzt wird. Außerdem steht in Bliedersdorf noch ein Betreuungsraum zur Verfügung, der vormittags bei Kleingruppenarbeiten/ Differenzierungsangeboten zum Einsatz kommt. Am Bliedersdorfer Standort befindet sich das Sekretariat. Für Bewegung und Spiel können die Pausenhöfe genutzt werden. Es gibt keinerlei Fachräume (z.B. Musik, Kunst, Werken,…), keinen gemeinsamen Versammlungsort und auch keine Sporthalle vor Ort. Für gemeinsame Feiern wie die Einschulung oder zu Weihnachten kommen wir deshalb im Dorfgemeinschaftshaus zusammen. Solche Zusammenkünfte aller Klassen sind für die Kinder ein besonderes Highlight. Deshalb haben wir standortübergreifende Projekte und Aktionen, zum Beispiel Sportfeste, Rallyes, Projektwochen, den Abschiedsgottesdienst für Klasse 4, Wandertage, Ausflüge ins Theater, zum Schlittschuhlaufen, in den Schmetterlingspark, … regelmäßig in den Verlauf des Schuljahres integriert.

Dank engagierter Lehrer und Eltern ist die Schule gut in die dörflichen Strukturen integriert. Durch vielfältige Kooperationen wird auch die außerschulische Umgebung in das Lernen einbezogen und die Grundschulkinder haben die Möglichkeit in einem geschützten Rahmen handlungsorientiert und selbsttätig ihr Wissen zu erweitern.

Fasching 2022

Informationen zur Coronaverordnung

Unter diesem Link finden Sie die aktuellen Vorgaben zur gültigen Coronaverordnung des Landes Niedersachsen.

Das interessiert mich:

Anstehende Termine

Juli 2022

Samstag 2. Juli

9:30 – 11:30
Schulmeisterschaften Leichtathletik

Montag 4. Juli – Freitag 8. Juli

Projektwoche Verkehrserziehung

Mittwoch 6. Juli

Ganztägig
Zeugniskonferenzen der Klassen 1-4